Der Energieausweis ist ein Instrument zur energetischen und ökologischen Bewertung eines Hauses, eines Betriebes oder einer Wohnung.

Auf Grund der technischen Daten Ihres Gebäudes oder Wohnung ermittelt der Energieausweisersteller, wieviel Heizenergie gebraucht wird um das Objekt zu beheizen. Der Energieausweis wird benötigt, um Landes- und Bundesförderungen zu beantragen oder wenn ein Objekt vermietet oder verkauft werden soll.

Man kann ihn mit dem Typenschein für ein Auto vergleichen, statt PS und Hubraum weist der Energieausweis den Heizwärmebedarf und den Endenergiebedarf sowie eine Gesamtenergieeffizienz des berechneten Objektes aus. Der Energieausweis enthält auch eine ökologische Bewertung der verwendeten Baustoffe in Form eines Punktekataloges, die für die Beantragung der Wohnbauförderung benötigt wird. Auch eine Schallschutzberechnung kann im Energieausweis zusätzlich erstellt werden.

Der Energieausweis ist ein gutachterliches Dokument mit 10 Jahren Gültigkeit.

Fazit: Die umfassende Beratung aus einer Hand erspart dem Kunden viel „ leere Kilometer“ und Kosten!



Unser Partner im Bereich Energieausweiserstellung:

Zimmerei Poms

© Energieberatung Hatzenbichler 2014 | Impressum | AGB